Dein Computer klappert und quitscht? Du brauchst Hilfe mit einem Linux-System? Du möchtest mehr über Dein Arbeitsgerät wissen?
Komm rum...

Du oder Deine Gruppe möchtet Eure e-mails lieber verschlüsselt verschicken...? Oder gleich lieber die ganze Platte sicher machen...? Wir zeigen Euch wie's geht...

Du willst wissen was sich hinter TKÜ verbirgt? Oder warum Windows böse und Linux besser ist? In unseren Texten findest Du Antworten...

Nächstes Treffen: 06.04.2011
 
 
Press F1 for help - wir sind wie die kleine Hilfe-Taste an Deinem Computer, nur etwas interaktiver.

Genauer sind wir eine selbstorganiserte Gruppe, die sich mit technischen und gesellschaftlichen Aspekten der Computergegenwart befasst. Wir betrachten Computer als wichtige Arbeits- und Kommunikationsgeräte und finden es deshalb wichtig, Funktionen und Hintergründe zu verstehen. Dabei beschfätigen wir uns nicht nur mit dem Probleme der staatlichen Kommunikationsüberwachung, sondern auch mit grundlegenden technischen Fragen.

Dazu gehört besonders der Umgang mit Linux-Systemen. Linux-Systeme sind in der Regel sicherer und stabiler als Windows-Systeme. Vor allem aber bieten sie eine nicht-komerzielle Alternative und folgen der symphatischen Idee der basis-orientierten Softwareentwicklung.  Deshalb können wir Euch bei Windows-Problemen nicht helfen - Ausnahmen machen wir hier nur bei Fragen der System- und e-mail-Verschlüsselung. 

Unser Wissen geben wir gerne in Workshops, Texten und bei unseren regelmäßigen Treffen weiter. Die Workshops für Gruppen vernastalten wir auf Anfrage. Die regelmäßigen Treffen sind offen für alle, die gerne mehr über die genannten Themen erfahren wollen oder schlichtweg ein Problemchen mit ihrem Linux-Rechner haben.

Falls Ihr vorbeikommen wollt, wäre es toll, wenn Ihr uns eine kurze  e-mail schickt. Dann können wir klären, ob das Treffen wirklich stattfindet und wir können uns auf die Fragen vorbereiten... Wir freuen uns auf Euch!